Between Nine and Twelve von Extremely Normal und Christian Ehmer

Geschichte

      

     Für Presseinformationen klicken Sie hier.

 

Extremely Normal wurde Anfang 2000 von Songwriter und Produzent Christian Ehmer und dem Schlagzeuger SebastianSchmitz ins Leben gerufen. Nach kurzer Zeit hatte Christian Ehmer bereits um die 20 eigene Songs komponiert, die dann im Proberaum verfeinert wurden. Die beiden führten dann zahlreiche Auditions mit verschiedensten Sängern und Sängerinnen durch.

2003 bekam Extremely Normal dann erstmal eine männliche Stimme, mit dem Namen „Fuggi“. Ihren ersten großen Auftritt hatte Extremely Normal auch dann bereits im Sommer 2003 auf dem Jakobsmarkt in Remagen, wo Sie unter anderem mit drei Live - Bläsern ihr Repertoire dem begeisterten Publikum näher brachten.Schnell war klar eine neue Rock/Pop Band war geboren.

Petra Wirges stieß dann 2003/2004 zu der Band welche mit Patrick Lippoldt als Drummer, und Marco Menzel als Bassist sowie dem Keyboarder Bastian Müller vervollständigt wurde.Christian selbst konnte somit den Gitarrenpart in der Band übernehmen. Somit war Extremely Normal im Frühjahr 2004 wieder vollständig. Es wurden mit Erfolg diverse Auftritte gespielt.

           

2004 spielte die Band ihren bisher größten Auftritt auf der Freilichtbühne St. Goarshausen Loreley. Das Kinoopenair gesponsert von Big FM und PRO7 ermöglichte der Band ihre Songs größerem Publikum näher zu bringen.Daraufhin folgten zahlreiche weitere Konzerte wie z.B. in der Nähe von Leverkusen und Frankfurt.Die Band reifte immer mehr von Auftritt zu Auftritt zu einer Klasse Rock/Pop Band.

Extremely Normal arbeitete neben ihren Auftritten an ihrer ersten CD „Between nine and twelve“, die die Band 2006 ihren Fans präsentierte.Die CD wurde unter ihrem eigenen Label Extremely Records „EXR“ aufgenommen und veröffentlicht.Verschiedenste Radiostationen wie z.B. SWR1 Rheinland-Pfalz und das Bundeswehrauslandsradio führten Interviews mit der Band über ihre CD.

 

         

Diese ist auch im Shop Bereich bei Amazon, Itunes uvm. zu erwerben.

2010 verließ Petra Wirges, Schlagzeuger Sebastian Schmitz und Bassist Marco Menzel die Band und Extremely Normal suchte nach einer neuen Frontsängerin sowie nach einem Schlagzeuger. 2010 wurde Gitarrist Andreas Weiffen für Band gewonnen, der durch seine unglaubliche filigrane Spielweise sich schnell in die Herzen von Extremely Normal spielte. Mit Christiane Bornscheid kam 2011 die neue Frontsängerin und das neue Aushängeschild der Band hinzu. Nach zahlreichen Auftritten wie dem Familienfest der CDU Bonn, Weinfest Ahrweiler und vielen mehr trennte sich Extremely Normal von Sängerin Christiane Bornscheid und Gitarrist Andreas Weiffen. 

Extremely Normal spielen erfolgreich in der heutigen Besetzung mit Christin Adler (VOC), Martin Bienert (Git), Stefan Bergander (Bass), Bastian Müller (Keys) und Christian Ehmer (Drums).

Extremely Normal arbeiten zur Zeit an ihrem neuen Live-Programm sowie an neuem Audiomaterial.

To top

Wir freuen uns über Euer Feedback und Eure Eindrücke